Sammlung

Jeder Bundesbürger kauft laut Statistik pro Jahr etwa fünf Paar Schuhe

Fast eine halbe Milliarde neue Paar Schuhe in Deutschland – jedes Jahr. In derselben Größenordnung werden Schuhe ausrangiert. Schuhe mit einem Gesamtgewicht von schätzungsweise 420.000 Tonnen; das entspricht dem Volumen von 41.000 Güterwaggons. Die Zahlen setzen sich im Textilbereich fort: Jeder Bundesbürger „verbraucht“ im Jahr etwa 10 kg Kleidung. Das sind 800.000 Tonnen pro Jahr im Bundesgebiet.

Schuhe und Textilien werden aber nicht nur weggeworfen, wenn sie unbrauchbar geworden sind, häufig werden sie schon aus modischen Gründen ausgemustert oder etwa weil sie zu klein geworden sind.

Schon am Anfang an das Ende denken

Deshalb hat sich die DGW zur Aufgabe gemacht, diese größtenteils noch tragbaren Schuhe in den Wirtschaftskreislauf zurück zu führen. Bundesweit hat die DGW über 1000 Standorte an denen Bürger ihre getragenen Schuhe zurückgeben können. Neben großen Partner wie Real und Schneidermarkt gibt es auch viele Rückgabestationen bei kleineren Partnern, wie Schuhgeschäften, Schneidereien oder Schustern.

Sammelbehälter Übersicht Gesetze und Verordnungen
DGW Jathostr. 16, 30916 Isernhagen
Telefon +49 (0) 511-90131.0
Fax +49 (0) 511-90131.31
E-Mail info@dgw-recycling.de